MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil bewehrtes Mauerwerk
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


bewehrtes Mauerwerk

Mauerwerk kann bewehrt werden, um die Biegezugfestigkeit zu verbessern. Das Mauerwerk kann dann nicht nur Belastungen von oben, sondern auch von der Seite besser aufnehmen. Die Bewehrung des Mauerwerks kann horizontal oder vertikal erfolgen. Bei einer horizontalen Bewehrung werden Stabstähle in die Mörtelfuge eingelegt. Die Bewehrung in vertikaler Richtung erfolgt durch spezielle Formstein, in denen das Stahl eingelegt wird. Danach werden die Mauersteine mit Beton vergossen. Kann die Bewehrung mit feuchter Luft in Berührung kommen, muss diese korrosionsgeschützt sein.