MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil barrierefreies Bad
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


barrierefreies Bad

Seit einigen Jahren spricht man im Sanitärbereich von barrierefreien Bädern. Damit ist eine bestimmte Badgestaltung gemeint, die es dem behinderten oder in seiner Mobilität eingeschränkten Menschen ermöglicht, den Nassbereich weitgehend ohne fremde Hilfe zu benutzen. Speziell das Seniorenbad sollte barrierefrei geplant und ausgeführt werden. Im Privatbereich bedeutet barrierefreies Bauen auch eine Abstimmung auf die individuellen Bedürfnisse, Ansprüche und Fähigkeiten bzw. Einschränkungen des Benutzers. Der Badbereich sollte für jeden Nutzer möglichst frei von Hindernissen oder Stolperfallen sein. Auch bei öffentlichen Sanitäranlagen steht die Benutzbarkeit für Menschen mit verschiedensten Behinderung oder Einschränkung im Vordergrund. Wichtige Punkte bei der Badplanung sind genügend Bewegungsflächen vor WC, Waschtisch, Wanne und Dusche, der Waschtisch muss unterfahrbar sein und der Duschplatz muss bodengleich sein.