MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil ausschalen
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


ausschalen

Um ein Bauteil aus Frischbeton herstellen zu können, ist eine Schalung notwendig. Ist der Beton ausreichend erhärtet, wird das Bauteil ausgeschalt, das heißt, die Schalung entfernt. Das Bauteil darf erst ausgerüstet oder ausgeschalt werden, wenn der Beton ausreichend erhärtet ist. Dann ist die Festigkeit des Betons so, dass sie die Lasten alle tragen kann, die zum Zeitpunkt des Ausschalens auf das Bauwerk einwirken. Tritt während des Erhärtens Frost ein, müssen die Ausschalfristen mindestens um die Frostdauer zu verlängert werden. Um Zweifel auszuschließen, kann eine Erhärtungsprüfung durchgeführt werden. Hilfsstützen müssen stehen bleiben, um Schäden durch zu große Durchbiegung, Risse oder Einsturz zu vermeiden. Solche Hilfstützen sollten höchstens einen Abstand von vier Metern besitzen.