MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil absäuern
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


absäuern

Bei Feinsteinzeugfliesen bleibt je nach Oberflächenstruktur ein fast unsichtbarer Zementschleier zurück. Dieser bindet jegliche Art von Verschmutzungen und erhöht den Reinigungsaufwand erheblich. Deshalb muss jeder neu verlegte Feinsteinzeugbelag 2-3 Tage nach der Verfugung grundsätzlich abgesäuert werden. Dazu verwendet man Zementschleierentferner, der auf dem vorgenässten Belag verteilt wird. Nach einer Einwirkzeit von etwa 5 Minuten wird der Belag abgeschrubbt und das Schmutzwasser aufgenommen. Anschließend muss mit klarem Wasser nochmals gründlich nachgespült werden.

Abgesäuert wird auch die Oberfläche von Betonwerksteinen genannt, von der die oberste Feinmörtelschicht durch Behandlung mit Säure entfernt wurde.