MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Zuschlag
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Zuschlag

Zuschläge sind generell Substanzen, die in geringeren Mengen einem anderen Stoff beigemengt werden, um diesem besondere Eigenschaften zu verleihen. Im Baubereich werden Zuschläge zusammen mit Bindemitteln, Zement und Zugabewasser zu Mörtel und Beton verarbeitet. Bei Beton spricht man heutzutage nicht mehr von Zuschlag, sondern von Gesteinskörnung. Man unterscheidet Zuschlag aus natürlichem Gestein und künstlich hergestellten Zuschlag. Natürlicher Zuschlag ist beispielsweise Sand, Kies, Naturbims, Splitt oder Schotter. Künstlicher Zuschlag ist beispielsweise Hochofenschlacke, Hüttensand, Hüttenbims, Sinterbims, Ziegelsplitt oder Ziegelmehl. Auch Substrate, die vor allem aus Humus und Torf bestehen, kommen ohne Zuschläge meist aus Natursteingranulaten nicht aus. Substrate werden im Gartenbau eingesetzt, besonders aber auch beim Gründach.