MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Zaun
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Zaun

Zäune haben sehr unterschiedliche Aufgaben und sie können auch aus sehr unterschiedlichen Materialien bestehen. Zäune können eher dekorative Aufgaben erfüllen und dabei auch einen gewissen Schutz in dem Sinne bieten, dass Kleinkinder das Grundstück nicht verlassen und fremde Hunde nicht auf das Grundstück gelangen können. Zäune werden aber auch als Sichtschutzzaun angeboten oder bewahren als Sicherheitszaun gefährdete Personen davor, unliebsamen Besuch zu erhalten, wie diese Zäune umgekehrt auch dazu beitragen, dass Straftäter nicht aus Strafanstalten entweichen. Die meisten Zäune bestehen aus Holz, das druckimprägniert worden ist. Angeboten werden aber auch Zäune aus Edelstahl, aus eloxiertem, verschiedenfarbigem Aluminium, aus Kunststoff und aus Schmiedeeisen. Der Abgrenzung von Gärten dient vielfach der Metallgeflechtzaun, während der Gittermattenzaun eher als Sicherheitszaun zum Einsatz kommt. Zäune dürfen nicht "nach Lust und Laune" aufgestellt werden, sie müssen in das Straßen- und Landschaftsbild passen. Vielfach ist sogar eine Baugenehmigung erforderlich, wenn man sein Grundstück einfrieden will. Je nach Einsatzzweck reichen die Zaunhöhen von 40 bis 200 cm. Zäune werden nicht nur nach Material und Verwendungszweck klassifiziert, sondern auch nach gestalterischen oder landschaftstypischen Gesichtspunkten wie z.B. beim Friesenzaun.