MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Wiedergeburtshäuser
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Wiedergeburtshäuser

WiedergeburtshäuserWiedergeburtshäuser sind landestypische, bulgarische, zweigeschossige Häuser, deren Untergeschosse aus grob behauenen Kalksteinen bestehen. Auf die steinernen Untergeschosse werden Geschosse aus einer Holz-konstruktion aufgesetzt. Diese hölzernen zweiten Geschosse kragen nach allen Seiten über, wobei die Fassaden mit einer Stülpschalung bekleidet sind. Dieser Baustil kam um 1810 auf, als die Bulgaren nach jahr-hundertelanger Unterdrückung durch das Osmanische Reich ihren Nationalstolz entdeckten und im Laufe der nachfolgenden Jahrzehnte die Wiedergeburt ihrer Nation feiern konnten. Die Wieder-geburtshäuser weisen vielfach zwei Küchen auf. Eine Sommerküche im Erdgeschoss, die während des heißen Sommers benutzt wurde, da die steinernen Wände für eine gewisse Kühle sorgten. Die Winterküche hingegen liegt im Obergeschoß und wurde im Winter benutzt, weil die Holzwände eine gute Wärmedämmung bewirkten. In vielen bulgarischen Orten müssen Neubauten auch heute noch im Stil der Wiedergeburtshäuser errichtet werden, um das historische Ortsbild zu bewahren.