MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Verbundanker
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Verbundanker

Ein Verbundanker ist eine Dübelkonstruktion, bei der die Kraft durch Klebewirkung im Bohrloch übertragen wird. Das zweiteilige Befestigungselement besteht aus Klebepatrone und Ankerstange mit Mutter und Unterlagsscheibe. Die Klebepatrone wird in das vorbereitete und gereinigte Bohrloch eingeführt. Beim Einschrauben des eigentlichen Dübels (der Ankerstange), wird die Glashülle der Klebepatrone zerstört und das darin befindliche Reaktionsharz freigesetzt. Anschließend erhärtet das Harz. Die Reaktionsharz-Verankerung ist spreizdruckfrei und erlaubt relativ geringe Rand- und Achsabstände, wobei diese Anker nur zur Verwendung in Beton bzw. Stahlbeton zugelassen sind. Eine weitere (und auch zutreffendere) Bezeichnung für Verbundanker ist Reaktionsanker.