MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Ventilator
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Ventilator

Ventilatoren sind im häuslichen wie gewerblichen Bereich nicht wegzudenken. Sie sorgen für die Entlüftung von Badezimmern und generell von Räumen, die sonst gar nicht oder nur unzureichend belüftet werden können. Ventilatoren können nur dann optimal arbeiten, wenn sie deckenhoch angebracht sind - nämlich dort, wo sich die verbrauchte und erwärmte Luft sammelt. Genauso wichtig ist aber der Zustrom von frischer Luft. Ventilatoren verfügen üblicherweise über einen Motorschutzschalter und mechanische oder elektronische Steuerungen. Bei einem guten Ventilator drehen sich die Flügelräder ("Propeller") flüsterleise. Ventilatoren werden auch als Einbausets zum Beispiel für Abluftrohre angeboten. Ventilatoren sind in viele Geräte eingebaut, die im Baubereich eingesetzt werden, zum Beispiel in Entfeuchter oder in Rauchabzugsanlagen. Grossraumventilatoren werden vor allem in den Mastbetrieben der Landwirtschaft eingesetzt, sie erbringen Leistungen von 40.000 m³ und mehr in der Stunde. Generell müssen Ventilatoren mit einem stabilen Schutzgitter versehen sein, um Handverletzungen durch die Flügelräder auszuschließen und um zu verhindern, dass sich dort Kleintiere und Vögel einnisten.