MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Silicastaub
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Silicastaub

Silicastaub ist ein sehr feiner Staub mit stark puzzolanischer (Puzzolane) Wirkung, der als Zusatzstoff und Stabilisator bei Frischbeton eingesetzt wird. Er wird zum Beispiel bei der Herstellung von hochfestem Beton und bei Spritzbeton verwendet. Bei hochfestem Beton bewirkt Silicastaub eine wesentliche Verringerung des Porenvolumens (Füllereffekt) sowie einen Verbesserung der Mikrostruktur in der Kontaktzone Zement-Zuschlag mit verbessertem Verbund zwischen Zuschlag und Zementstein. Spritzbeton mit Silicastaub hat weniger Rückprall, weniger Staub zur Folge. Es wird die Haftung verbessert, ein dickerer Auftrag ist möglich und günstigere mechanische Eigenschaften können erreicht werden.