MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Schleifscheibe
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Schleifscheibe

SchleifscheibeEine Schleifscheibe oder ein Schleifkörper baut sich im wesentlichen aus drei Komponenten auf: dem Schleifmittel, der Bindung, die das Schleifkorn im Schleifkörper festhält, und den eingeschlossenen Hohlräumen (Poren). Korund und Siliciumkarbid werden keramisch, mit Gummi oder Kunstharz gebunden. Die Bindung von Diamant- und CBN-Schleifkörnern erfolgt mit galvanisierten Metall, Kunstharz oder Sintermetall. Diamantscheiben können zudem Bronze als Bindung besitzen, während CBN keramisch gebunden sein kann. Weiterhin unterscheidet man Schleifscheiben nach ihrer Härte. Von A wie äußerst weich bis Z wie äußerst hart geht die Skala. Schleifscheiben bewegen sich allerdings in der Regel einem mittleren Bereich zwischen H und S. Schleifscheiben werden bei Handschleifmaschinen wie dem Winkelschleifer und stationären Schleifmaschinen verwendet. Spezielle Schleifscheiben sind Fiberscheiben, Schruppscheiben, Lamellenschleifscheiben oder Fächerscheiben.