MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Schamotte
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Schamotte

Schamotte ist zerkleinerter, gebrannter Ton, aus dem u.a. Schamottesteine und Abzugsrohre eines Schornsteins geformt werden. Schamotte ist aber auch ein unerläßlicher Zuschlag bei der Herstellung von Kacheln und wird auch Mörtel oder Beton beigegeben, wenn diese besonders hitzebeständig sein sollen. Um seine feuerfesten Eigenschaften zu bekommen, werden dem Schamotte bei der Herstellung Magerungsmittel (z.B. vorgebrannte Tone, kieselsäurereiche Tone) hinzugefügt. Das Wasser, das zum Anrühren des Schamotts verwendet wurde, entweicht beim Erhitzen und verursacht dadurch eine Volumenänderung. Bei späterem erneuten Erwärmen verändert der Stein seine Form jedoch nicht mehr. Schamotte ist bis zu einer Temperatur von über 1500 Grad formbeständig.