MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Sägeblatt
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Sägeblatt

Jede Säge braucht ein Sägeblatt. Dieses kann in Gestelle oder Bügel gespannt oder ungespannt mit Heft versehen sein. Sägeblätter sind aus gehärtetem Werkzeugstahl und bestehen aus dem eigentlichen Blatt und den Sägezähnen. Die dreieckigen Sägezähne liegen hintereinandergereiht auf einer Linie, der sogenannten Zahngrundlinie. Sie haben alle die gleiche Größe und werden von der Zahnspitzenlinie begrenzt. Den Abstand zwischen Zahngrundlinie und Zahnspitzenlinie wird Zahnhöhe genannt. Der freie Raum zwischen zwei Zähnen ist die Zahnlücke. Der freischneidende Teil des Zahnes ist die Zahnbrust, der entgegengesetzte Teil ist der Zahnrücken. Für verschiedene Arbeiten kommen unterschiedliche Sägeblätter zum Einsatz, die sich in der Form und der Größe unterscheiden. Man unterscheidet beispielsweise Schlitzsägeblatt, Absetzsägeblatt, Schittersägeblatt und Schweifsägeblatt.