MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Polyvinylchlorid
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Polyvinylchlorid

Kunststoff aus der Gruppe der Thermoplaste. Besser bekannt unter seiner Abkürzung PVC. Man unterscheidet Hart-PVC und Weich-PVC. Dementsprechend wird PVC auch in vielen unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. In harter Form ist PVC ein Material für Rohre, Dachrinnen oder Bedachungen. Weich-PVC wird zur Herstellung von Gartenschläuchen, Dichtungsbahnen und vor allem von Bodenbelägen verwendet. PVC-Bodenbeläge haben sich vor allem im gewerblichen Einsatzbereich einen beachtenswerten Marktanteil erobert. Angeboten werden diese Beläge in Plattenform oder als Bahnenware.