MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Paragneis
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Paragneis

Aus ehemaligen Ton- und Sandgesteinen, bei denen sich infolge stärkerer Metarmophose Feldspäte, Glimmer und Quarz bildeten, entstand der Paragneis. In Härte und Beständigkeit sind Paragneise zwar durchaus mit Granit vergleichbar, doch die Schieferstruktur (durch den Glimmeranteil) ist meist deutlich zu erkennen. Das Gestein gibt es in allen Grauschattierungen, vom dunkeln Anthrazit bis zu einer Schwarz-Weiß-Grafik. Verwendet wird Paragneis beispielsweise für Bodenplatten, Mauersteine, Trockenmauern, Treppen oder Bänke.