MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Nadelausleger
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Fachbeiträge lesen:

Nadelausleger

Nadelausleger Der Nadelausleger bzw. Wippausleger ist ein bestimmter Auslegertyp eines Kranes. Dabei ist der Ausleger unterhalb der Turmspitze in einem Drehpunkt gelagert. Durch das über Rollen auf der Turmspitze laufende Auslegerhalteseil wird der Ausleger auf- und abgeschwenkt. Nadelausleger haben ihre Vorteile dort, wo es auf Baustellen eng zugeht wie beispielsweise in der Innenstadt. Die Nachteile des Nadelauslegers wie zum Beispiel großer Totraum um den Kranturm, großer Platzbedarf bei der Montage, unstetige Lastbewegung und die Gefahr des Durchrutschens der Auslegerhaltebremse bei Auslegerverstellung unter Last führten dazu, dass er heute relativ selten eingesetzt wird. Diesen Krantyp gibt es sowohl als Untendreher, als auch als Obendreher. Das Foto zeigt einen Nadelausleger des Herstellers Liebherr.