MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Nacherhärten
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Nacherhärten

Von Nacherhärten wird im Zusammenhang mit der Betonerhärtung bzw. Mörtelerhärtung gesprochen. Nach einigen Tagen haben Beton bzw. Mörtel bereits eine ausreichende Festigkeit erlangt, so dass er bereits belastet werden kann. Doch der Baustoff erhärtet weiter, d.h. er verliert Wasser, das mit dem Zement reagiert. Nach 28 Tagen spricht der Fachmann dann nicht mehr von Erhärten, sondern vom Nacherhärten des Betons. Je nach Zementart oder Betonzusammensetzung kann sich die Druckfestigkeit vom 28. Tag gerechnet noch einmal Verdoppeln. Die Nacherhärtungszeit kann mehrere Jahre andauern.