MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Makroriss
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Makroriss

Makrorisse entstehen nach dem Aushärten des Betons durch lokale Überschreitung der Zugfestigkeit infolge Belastung. Sie verlaufen geradlinig über größere Längen und gehen oft von Schwachstellen ( Kanten, Aussparungen ) aus. Makrorisse gefährden die Dauerhaftigkeit des Bauteils. Vermeidung von Makrorissen ist möglich durch eine entsprechende konstruktive Durchbildung und Bewehrung der Bauteile. Risse können durch Injektionen oder Tränkung saniert werden. Zuvor sollte jedoch eine genaue Diagnose über die Ursache der Risse stehen. Die Art und Weise ihrer Entstehung, sowie die vorherrschenden Umgebungsbedingungen ( Rißuferfeuchte ) spielen eine Rolle. Sehr wichtig ist auch die Frage ob der Vorgang der Rißbildung schon abgeschlossen ist, ob er noch andauert und ob ein Entstehen von neuen Rissen in die Überlegungen mit einbezogen werden muss.