MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Madenschraube
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Madenschraube

Die Madenschraube ist eine kleine bis winzig kleine Schraube ohne Schraubkopf in der Größe oft nur eines Zündholzkopfes. Dieses kopflose Schräubchen weist einen Schraubendreherschlitz oder einen Inbus-Sechskant-Antrieb auf und wird eingedreht, bis es "wie eine Made im Apfel" in dem jeweiligen Metallteil verschwunden ist. Madenschrauben werden im Modellbau eingesetzt oder beispielsweise für Halterungen von Stahlseilen, die als Kletterhilfe für Pfanzen dienen. Der klassische Verwendungszweck ist aber die Arretierung von Vierkantstiften bei Drückergarnituren mit Langschildern oder Rosetten. Der Vierkantstift weist eine geriffelte Längsnut auf, in die die Schraube durch ein vorgestanztes Loch im Türgriff fest eingedreht wird. Damit sitzt der Türgriff fest und rutscht nicht vom Vierkantstift ab.