MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Lehmestrich
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Lehmestrich

Als Lehmestrich wird ein Estrich bezeichnet, der aus feuchtem Lehm und eventuell Faserstoffen wie Strohhäcksel oder Kuhhaaren hergestellt wird. Die Herstellung erfolgt schichtenweise in einer Dicke von 8 bis 20 cm. Die nach dem Trocknen der jeweiligen Schicht auftretenden Risse werden wieder so lange zugestampft, bis keine Risse mehr auftreten. Wird harter Estrich gebraucht, mengt man der obersten Schicht Rinderblut und Asche bei. Verwendung findet Lehmestrich bei landwirtschaftlich genutzten Gebäude, Ställen oder Getränkekellern.