MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Krakelee
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Fachbeiträge lesen:

Krakelee

Krakelee bzw. Craquelée bezeichnet im Rahmen der Patina von Werkstoffen und Oberflächen eine plastische Verformung mit feinen Haarrissen, die sich in einer Veränderung von Glanz und Farben bemerkbar macht. Das kann sowohl bei organischen als auch bei anorganischen Materialien auftreten, wie beispielsweise Farbschichten, Lacken, Ölen, an Bernstein, Holz, glasierter Keramik und Stein, ja selbst noch auf den Mineralbildungen des Kupfers. Werden die feinen Haarrisse künstlich auf eine Oberfläche aufgebracht, spricht man von krakelieren.