MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Kota
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Kota

Die Kota ist ein kleines Blockhaus, das aus Blockbohlen errichtet wird und als Wesensmerkmal ein kegelförmiges Dach mit einem Rauchabzug hat. Die Kotas stammen aus Lappland, wurden dann in ganz Finnland heimisch und sind mittlerweile auch in deutschen Gärten anzutreffen. Im Innern der Kota kann nämlich ein offenes Feuer entzündet werden, dessen Rauch durch das Dach entweicht. Sinn macht das Ganze aber nur, wenn man in der Kota sozusagen wetterunabhängig grillen will, weshalb die heutzutage serienmäßig gefertigen Holzhütten über eingebaute Grills und einen Metallschornstein verfügen, dessen Unterteil schüsselförmig ausgebildet ist, damit der Rauch sauber aufgesogen wird und sich nicht tränenbildend in der Hütte verteilt. Zur serienmäßigen Ausstattung der Grillhütten gehören Sitzbänke, die rund um die Feuerstelle angeordnet sind.