MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Kalkauswaschung
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Kalkauswaschung

Kalkauswaschungen bzw. Kalkauslaugungen gehören nicht zu den eigentlichen Ausblühungen, können aber häufig bei frisch errichtetem Mauerwerk beobachtet werden. Hier handelt es sich um Ausscheidungen an Mauerwerksflächen, wenn das noch nicht karbonatisierte Kalziumhydroxid aus den Mörtelfugen, z.B. infolge Schlagregen, ausgelaugt wird. Im Unterschied von Ausblühungen wird das schwerlösliche Hydroxid nicht gelöst, sondern in einer Suspension (Kalkmilch) ausgeschwemmt. Typisch sind kräftige, weiße Kalkfahnen, die an einer Mörtelfuge beginnen. Bei Hintermauerwerk werden die Kalkauswaschungen trocken abgebürstet. Bei Sichtmauerwerk ist eine chemische Behandlung mit Salzsäure oder Phosphorsäure notwendig.