MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Hydratationswärme
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Hydratationswärme

Hydratationswärme entsteht nach dem Mischen von Zement und Wasser. Zement und Wasser reagieren miteinander (Hydratation). Speziell der Aluminiumanteil im Beton reagiert sehr schnell mit anderen Stoffen und ist deshalb für die Wärmeentwicklung des Zements maßgebend. Im Winter ist diese Wärmeentwicklung erwünscht, im Sommer kann sie jedoch zu Spannungen und damit zur Bildung von Rissen führen. Das Gleiche gilt auch bei massigen Bauteilen. Daher werden in diesen Fällen Zemente mit einer niedrigen Wärmeentwicklung, dies ist bei Hüttenzementen der Fall, verwendet.