MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Gelenkarm-Markise
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Gelenkarm-Markise

Von der Art der Ausführung werden Markisen unterschieden in Gelankarm-Markisen, Fallarm-Markisen und Korbmarkisen. Am meisten verkauft werden Gelenkarm-Markisen, wobei das aufgerollte Gewebe und die Gelenkarme meistens in einer geschlossenen Kassette untergebracht sind, die sich beim Ausfahren der Markise öffnet. Die "offene Gelenkarm-Markise" weist keine schützende Kassette auf. Ist eine solche jedoch vorhanden, sprechen verschiedene Hersteller statt von einer Gelenkarm- auch von einer Cassetten- oder Kasettenmarkise. Gelenkarm-Markisen sind freitragend und nur im Bereich der Tuchwelle befestigt, die Gelenkarme befinden sich direkt darunter. Sonst gibt es keinerlei Unterstützung.