MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Flügeltor
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Flügeltor

FlügeltorEin Flügeltor besteht aus einem Flügel (oder mehreren) und kann damit ebenso ein Schiebetor wie ein Drehflügeltor sein. Im allgemeinen wird darunter aber ein Drehflügeltor verstanden, wobei man auf die Silbe "Dreh" verzichtet. Flügeltore gibt es seit Jahrtausenden, mit Flügeltoren wurden die Eingänge zu Burgen, Schlössern und Kirchen verschlossen. Flügeltore findet man heute als Eingang zu Sportarenen, Bürogebäuden usw., usf., aber auch das normale Gartentor ist ein Flügeltor, nämlich ein einflügeliges. Zweiflügelige Flügeltore bestehen immer aus einem Stellflügel und einem Stehflügel; auch mehrflügelige Toranlagen werden gefertigt. Bei einflügeligen Toren erfolgt die Verrieglung über ein Wechselschloß oder Schwenkriegelschloß, bei einem zweiflügeligen Tor wird der Standflügel durch einen Bodenriegel arretiert. Bei einem Tor, das mit der Hand geöffnet wird, sprechen die Torbauer von einem Handflügeltor. Bevorzugtes Material ist seit alters her Holz. Aber auch Stahl und Stahlblech, Bronze, Aluminium und Sicherheits-Flachglas werden verbaut. Im privaten Bereich werden relativ selten Garagen-Flügeltore eingebaut, wobei diese meistens individuelle Anfertigungen sind.