MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Elektrohobel
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Elektrohobel

Elektrohobel Ein Elektrohobel lässt sich im Prinzip für die gleichen Arbeiten wie der manuelle Hobel verwenden. Mit ihm gelingen auch dem Laien schnell und präzise Fasen, Falze und ebene Flächen auf Holzwerkstücken. Beim Arbeiten mit dem Elektrohobel frißt sich eine rotierende Welle mit zwei Hobelmessern durch das Holz. Mit einem Stellrad läßt sich die Schnitttiefe der Hobelmesser genau einstellen. Je nach Maschine können dabei Spandicken von 0 bis zirka 3,5 Millimeter gewählt werden. Die meisten Hobelarbeiten können so in einem Arbeitsgang erledigt werden. Wenn der Motor der Maschine stark genug ist, gerät die Qualität der gehobelten Oberfläche bei dünnem wie bei dickem Span gleich gut. Nur bei Hartholz sollten mehrere Arbeitsgänge mit dünnem Span durchgeführt werden.