MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Deltaschleifer
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Deltaschleifer

Deltaschleifer Der Deltaschleifer hat seinen Namen der Form des Schleiftellers zu verdanken, der dem griechischen Buchstaben Delta (Δ) nachempfunden ist. Die Schleifplatte hat drei gleichgroße, konvex gebogene Seitenkanten. Sind die Kanten gerade, wird er auch als Dreieckschleifer bezeichnet. Den Deltaschleifer könnte man auch als kleinen Bruder des Schwingschleifers bezeichnen, da er über ähnliche Eigenschaften wie feine Oberflächengestaltung bei geringem Abtrag verfügt. Der dreieckige Schleifkopf des Deltaschleifers lässt sich in Schritten von 120 Grad drehen. Seine Beweglichkeit macht ihn zum Spezialisten für Schleifarbeiten an Stellen, wo andere Schleifer nicht mehr hinkommen: in Ecken auch kleiner als 90 Grad sowie entlang gebogener und gerader Kanten. Geräte mit entsprechenden Spezialaufsätzen erlauben sogar das Schleifen zwischen den Lamellen von Fensterläden. Ebenso handlich wie das Gerät selbst ist beim Deltaschleifer auch der Wechsel der Schleifmittel: Bequem mittels Kletthaftung. Schleifmittel mit Löchern zur Staubabsaugung bieten den Vorteil staubarmer Arbeit an Holz, Lack und Spachtel.