MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Dachdecker
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Dachdecker

Ein Dachdecker lernt in seiner dreijährigen Ausbildungszeit nicht nur, wie man das Dach mit verschiedenen Materialien wie Dachziegeln oder Schiefer eindeckt bzw. ein Metalldach, Flachdach oder Gründach anlegt. Zum Aufgabengebiet eines Dachdeckers gehören auch das Herstellen einer wärmedämmenden Wandbekleidung und die Bauwerksabdichtung. So muss er das Fundament ebenso gegen nichtdrückendes Wasser abdichten können, wie einen Balkon oder eine Dachterrasse. Die Montage von Blitzschutzanlagen gehört ebenfalls zum großen Aufgabengebiet des Dachdeckers, ebenso die Fassadenbekleidung. Er muss sich mit den verschiedenen Dachformen ebenso auskennen wie mit den verschiedenen Deckungsarten wie wilde Deckung, altdeutsche Deckung oder Rechteckdeckung, wenn er ein Dach mit Schiefer-Decksteinen decken muss. Der historische Beruf des Schieferdeckers ist in das Berufsbild des Dachdeckers eingeflossen. Nur der Reetdachdecker bildet eine Ausnahme - dieses ist ein eigener Lehrberuf.