MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Chalet-Verkämmung
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Bosch Powertools - Garten- und Elektrowerkzeuge


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


EAGO Deutschland


3 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z ä ö ü


Chalet-Verkämmung

Die Eckverkämmung ist das typische Kennzeichen eines Wohnblockhauses im besonderen und eines Blockhauses im allgemeinen. Eckverkämmungen sind jene Stellen, wo die Blockbohlen, Rundblockbohlenan oder Naturstämme an den Haus- bzw. Zimmerecken gegeneinander stoßen. Üblich ist heute die Sattelecke und als deren Weiterentwicklung die Chalet-Verkämmung, auch Viertelblattverband genannt. Dabei wird jeweils ein Viertel des Holzes von der Unter- und der Oberseite der Vierkantbohle abgefräst oder gesägt. Das hervorstehende Mittelstück wird dann in die Querbohle eingelassen. Verschiedene Hersteller haben sich Verfahren patentieren lassen, bei denen die Ausfräsung an allen vier Seiten der Bohle erfolgt.