MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Belästigung
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Belästigung

Im Baubereich wird unter einer Belästigung nicht der Nachbarschaftsstreit um den Gartenzwerg verstanden, durch den sich ein Nachbar belästigt fühlt. Vielmehr geht um Belästigungen, die von Werbeanlagen herrühren. Nach den Landesbauordnungen liegt eine Belästigung dann vor, wenn Werbeanlagen die Ruhe und Erholung spürbar beeinträchtigen oder sonst ein Ärgernis bilden. Eine grelle Lichtreklame, die z. B. in die Zimmer des gegenüberliegenden Hauses strahlt, stellt zweifelsfrei eine Belästigung dar. Insofern hat die Baubehörde, die eine Baugenehmigung für solch eine Werbeanlage erteilen soll, besondere Prüfpflichten.