MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Bauabfall
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Bauabfall

Als Bauabfall wird der bei Neubauten, Sanierungen, Renovierungen oder Abbrüchen anfallende Abfall bezeichnet. Man unterteilt Bauabfall in Bauschutt, Baustellenabfälle, Bodenaushub und Straßenaufbruch. Als Bauschutt werden Stoffe aus dem Abbruch / Rückbau von Gebäuden bezeichnet, wenn sie vorwiegend aus mineralischen Anteilen wie Sand, Stein, Erde bestehen. Bestehen sie aus vorwiegend nichtmineralischen Anteilen, werden sie den Baustellenabfällen zugeordnet. Bauabfälle müssen einer Verwertung zugeführt werden, wobei schadstoffbelastete Bauabfälle getrennt gesammelt und einer weitergehenden Entsorgung zugeführt werden. Bauabfälle können zu etwa 70 Prozent wiederverwendet werden.