MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Auslegungsverfahren
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Auslegungsverfahren

Auslegungsverfahren ist ein Begriff aus dem Baurecht, genauer gesagt aus dem Baugesetzbuch. Nach §3 (2) werden die Bürger beim Auslegungsverfahren an der Bauleitplanung beteiligt. Die Bürger können beim Auslegungsverfahren die Bauleitplanung sich anschauen und ihre Bedenken äußern oder Anregungen liefern, die bei der Planung nicht berücksichtigt wurden. Diese Bedenken und Anregungen müssen der höheren Genehmigungsbehörde vorgelegt werden. Werden dann größere Änderungen an der Bauleitplanung vorgenommen, wird das Auslegungsverfahren wiederholt. Im Vergleich zum Anhörungsverfahren besteht beim Auslegungsverfahren eine größere Rechtswirksamkeit.