MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Ausdehnungsgefäß
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Ausdehnungsgefäß

Das Ausdehnungsgefäß bzw. Expansionsgefäß dient zur Aufnahme von Heizungswasser bei der Volumenänderung durch Aufheizen bzw. der Abgabe von Heizungswasser beim Abkühlen der Anlage. Es gibt offene und geschlossene Ausdehnungsgefäße. Offene Ausdehnungsgefäße sind vorwiegend bei alten Kohlekesselanlagen vorhanden. Anstelle eines offenen Ausdehnungsgefäßes ist grundsätzlich ein geschlossenes Membran-Ausdehnungsgefäß einzubauen. Ein Membran-Ausdehnungsgefäß ist ein geschlossenes Ausdehnungsgefäß, dessen Gasraum vom Flüssigkeitsraum durch eine Membran getrennt ist und dessen Vordruck von der Anlagenhöhe abhängig ist. Ein Ausdehnungsgefäß gehört zu den Sicherheitseinrichtungen einer solaren Brauchwasseranlage.