MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Aufputz
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Aufputz

Aufputz ist eine Bezeichnung, die in Verbindung mit Bauteilen verwendet wird, die direkt auf der Wand oder auf der Decke - sozusagen also "auf dem Putz" - montiert werden. Der Begriff Putz ist dabei nicht wörtlich zu nehmen. Eine Aufputz-Kopfbrause kann natürlich auch auf Fliesen montiert werden, ein Aufputz-Lichtschalter auf einer mit Holzpaneelen verkleideten Wand. Das Gegenteil von Aufputz ist Unterputz. In Kellergeschossen, Garagen, Lagerhallen und dergleichen werden Leitungen und vielfach auch die wasserführenden Rohre "auf Putz" verlegt, weil in diesen Räumen keine ästhetischen Vorbehalte zu berücksichtigen sind. Generell hat die Aufputzmontage natürlich den Vorteil, dass bei Reparaturen keine Wände aufgestemmt zu werden brauchen und Lecks schneller zu finden sind.