MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Aufbaukollektoren
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Aufbaukollektoren

Bei der Montageart von Solarkollektoren unterscheidet man Indachkollektoren, Aufbaukollektoren und Fassadenkollektoren. Der Aufbaukollektor bzw. Aufdachkollektor wird entweder auf einem Flachdach aufgeständert oder mittels Schienensystem auf einem geneigten Dach montiert. Da der Kollektor auf das Dach montiert wird ist die transparente Abdeckung des Kollektor dabei nicht (im Gegensatz zu Indachkollektoren) die witterungsbeständige Dachhaut. Der Kollektorrahmen muss aber witterungsbeständig sein. Die Modulgrößen für Aufdachkollektoren liegen zwischen 1,5 und 3 m² (Bruttokollektorfläche). Bei der Nachrüstung einer Solaranlage in bestehende Gebäude mit Schrägdächern ist eine Aufdachmontage preisgünstiger als eine Dachintegration da die bestehende Ziegeleindeckung nur an wenigen Punkten durchbrochen wird, ohne die Dichtigkeit des Daches zu gefährden.