MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Aschekasten
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Aschekasten

Ein Aschekasten - auch Aschelade genannt – bezeichnet den Sammelbehälter für die Asche beim Kaminofen. Je größer der Aschekasten, desto länger die Betriebsdauer ohne zwischenzeitliche Leerung. Besonders für Brikettfeuerung ist ein großer Aschekasten sinnvoll, da Brikettasche sehr voluminös ist und verglichen mit Holzfeuerung in zehnfacher Menge anfällt. Achtung – Aschekasten nicht in die (Kunststoff-)Mülltonne entleeren – Brandgefahr! Wer einen Kaminofen betreibt, benötigt eine genügend große Aschetonne aus Metall, in die keine anderen Abfälle geworfen werden dürfen. Dort kann die Asche dann gefahrlos abkühlen, bis sie endgültig verwendet resp. entsorgt wird.