MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Antirutschprofil
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Antirutschprofil

Antirutschprofile verhindern das Ausrutschen auf Treppen. Je nach Treppenbelag (Naturstein, Betonwerkstein oder keramische Fliesen) kommen unterschiedliche Profile zum Einsatz. Nur bei gegossenen Betonwerkstein-Stufen sind eingegossene Profile möglich. Bei Natursteinstufen sind häufig gestrahlte oder gestockte Antirutschprofile anzutreffen. Allerdings verschmutzen solche Profile in den Laufzonen schneller. Bei einer nachträglichen Sanierung von Treppenstufen aus Naturstein, Betonwerkstein oder mit keramischen Belägen kommen häufig Klebeprofile zum Einsatz. Im Außenbereich muss durch eine zusätzliche Versiegelung der Flanken darauf geachtet werden, dass keine Feuchtigkeit unter das Profil dringen kann. Pilzprofile können in Treppenstufen aus Natur- oder Betonwerkstein eingearbeitet werden. Treppenprofile mit Aluminiumkern und rutschhemmender Kunststoff-Leiste bilden den vorderen Abschluss der Auftritte von Treppen, die mit Keramik- oder Natursteinfliesen belegt sind.