MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Abziehbohle
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Abziehbohle

Eine Abziehbohle ist ein Gerät oder Vorrichtung, mit der man die Frischbeton-Oberfläche glättet. Es gibt Einfach- oder Doppelbohlen, die durch Pendelbewegungen oder Vibration den Frischbeton ebnen. Die Abziehbohle wird auch als Abziehbrett bezeichnet. Abziehbohlen gibt in Längen von 3 m, 4 m und 5 m Länge mit einer Tiefenwirkung auf Beton bis 15 cm. Abziehbohlen werden vor allem bei der Herstellung von in Ortbeton hergestellten plattenartigen, liegenden Bauteilen (z.B. Stahlbetondecken, Bodenplatten oder Fahrbahndecken von Tiefgaragen) verwendet. Jedoch müssen nicht nur Betonoberflächen möglichst eben abgezogen werden, sondern auch nahezu alle Estriche oder Putze.