MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Abtönpaste
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Abtönpaste

Abtön- bzw. Pigmentpasten sind konzentrierte Zubereitungen von Pigmenten oder Pigmentmischungen, bei sehr hochwertigen und farbstarken organischen Pigmenten evtl. auch in Verbindung mit geringen Mengen an geeigneten Füllstoffen. Sie werden zum nachträglichen Abtönen von weißen Außen- oder Innenfarben oder Kunstharzputzen verwendet. Abtönpasten können bindemittelhaltig oder bindemittelfrei sein. Der größte Vorteil von Abtönpasten ist, dass die jeweiligen Pigmente optimal benetzt und dispergiert sind, so dass auch in den damit abzutönenden Beschichtungsstoffen eine leichte Einarbeitung erreicht und die Flockungsstabilität verbessert wird. Außerdem ist eine staubfreie Verarbeitung möglich und, insbesondere bei sehr farbstarken Pigmenten, eine bessere Dosierung. Pigmentpräparationen kommen auch in Form von nicht staubenden Pulvern, in Granulatform oder als Chips in den Handel. Diese Zubereitungsformen spielen jedoch auf dem Gebiet der Dispersionsfarben und Kunstharzputze praktisch keine Rolle.