MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Absturzsicherung
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Absturzsicherung

AbsturzsicherungInsbesondere bei Metalldächern und Gründächern zählen Wartungs- und Pflegearbeiten zu den immer wiederkehrenden Aufgaben. Diese Arbeiten auf dem Dach sind ohne entsprechende Sicherung auf dem Dach mit einem hohen Risiko für Leib und Leben verbunden. Als Absturzsicherungen werden daher auf dem Dach Geländerkonstruktionen oder Anseilvorrichtungen installiert. Hier eignen sich besonders Anschlageinrichtungen für persönliche Schutzausrüstungen ohne Dachdurchdringung. Bei den Anseilvorrichtungen unterscheidet man Einzelanschlagpunkte und Seilsysteme. An den Einzelanschlagpunkten wird die Schutzausrüstung  vom Benutzer direkt befestigt. Der Bewegungsradius wird durch die Länge des Seils begrenzt. Die Anforderungen an die Unterkonstruktion sind im Allgemeinen höher als bei einem Seilsystem. Bei dieser Variante wird ein Stahlseil über mehrere Anschlagpunkte geführt. Der Benutzer befestigt seine persönliche Schutzausrüstung über einen beweglichen Seilgleiter und kann sich so entlang des Stahlseils ungehindert bewegen. Da die Belastungen über mehrere Punkte verteilt sind, werden im Regelfall geringere Anforderungen an die Unterkonstruktion gestellt als bei den Einzelanschlagpunkten.