MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Absturzbauwerk
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Absturzbauwerk

Ein Absturzbauwerk ist in der Siedlungswasserwirtschaft eine Verbindung von Abwasserleitungen oder -kanälen unterschiedlicher Höhenlagen durch eine steile Leitung, in der das Wasser von der einen Höhe in die andere "abstürzt". Je nach Lage des Absturzes bezogen auf einen Schacht spricht man auch von einem außen- bzw. innenliegenden Absturz. Während außenliegende Abstürze im Erdreich neben dem Schacht montiert werden, liegen innenliegende Abstürze innerhalb eines Schachtes. Angepasst an die unterschiedlichen Einbausituationen, Absturzhöhen und Materialien gibt es spezielle Ausformungen der Abstürze. Um bei größeren Höhen die Absturzgeschwindigkeit ggf. zu vermindern und negative Strömungseffekte zu verhindern, gibt es Abstürze mit einem seitlich versetzten Zufluss, so dass das Abwasser sich an der Wand der (senkrechten) Rohrleitung entlang in einem Wirbel nach unten dreht und die Geschwindigkeit durch die innere Verwirbelungen am Auslauf stark abnimmt.