MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Absorbervlies
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Absorbervlies

Bei einem Absorbervlies handelt es sich um ein spezielles Gewirk aus reiner Schafwolle oder anderen Materialien, die Gerüche absorbieren können (siehe auch Geruchsabsorption, Keratin). Ein Absorbervlies wird z.b. zur Verbesserung der Raumluft verwendet. Bewohnte Innenräume - egal ob beim Massivhaus oder Fertighaus - sind in der Regel mit einem Cocktail aus Fremd- und Reizstoffen belastet. Die Emissionsquellen sind vielfältiger Natur: Neben den eingesetzten Bau- und Werkstoffen kommen insbesondere auch Oberflächenmateralien wie Wand-, Boden- und Wandbeläge, Mobiliar, aber auch direkt vom Menschen verursachte Emissionen wie Zigarettenrauch, Reinigungsmittel, Kochdünste etc. in Betracht. Und ein Absorbervlies kann helfen, diese Gerüche zu eliminieren (siehe auch Chloranisol). Das Absorbervlies wird mittels schonender Webeverfahren komprimiert zu einem leichten, einfach zu verarbeitenden Vlies von nur 1 mm Dicke verarbeitet. Genutzt zur Verbesserung der Raumluftqualität wird der molekularchemische Aufbau der Schafwolle bzw. anderer Keratin-haltiger Materialien. Zahlreiche Luftschad- und Reizstoffe werden von der Proteinfaser "aufgenommen" - Wissenschaftler sagen "sorbiert" - und in einer chemischen Reaktion in ihre Struktur eingebaut. Dadurch werden diese Schadstoffe neutralisiert und der Raumluft entzogen.