MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Überbindemaß
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Überbindemaß

Überbindemaß ist ein Begriff aus dem Mauerwerksbau. Durch einen Mauerverband werden Lasten und Kräfte nicht nur senkrecht, sondern gleichmäßig auf den ganzen Mauerquerschnitt verteilt. Dies wird durch Versetzen der senkrecht übereinanderliegenden Stoßfugen und Längsfugen erreicht. Diesen Versatz nennt man Überbindemaß, er muss in jedem Falle mindestens 4,5 cm betragen. Werden höhere Mauersteine verwendet, muss das Überbindemaß mindestens 40 % der Steinhöhe betragen. Nach der Mauerwerksnorm DIN 1053-1 dürfen keine Fugenüberdeckungen auftreten, da diese die Tragfähigkeit des Mauerwerks gefährden.