MyHammer
Startseite Pfeil Das Baulexikon Pfeil Öllack
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


3 A ä B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W X Y Z


Öllack

Öllacke bestehen aus einer Mischung aus Harz und Öl, denen meist Trockenstoffe und Pigmente zugegesetzt werden. Je nach Mischungsverhältnis unterscheidet man fette und magere Lacke. Fette Öllacke werden im Außenbereich für Fenster, Türen und Gartenmöbel verwendet. Sie haben einen guten Verlauf, geringe Härte und eine hohe Elastizität. Magere Öllacke werden für Möbel und Heizkörper verwendet. Sie haben nur einen mäßigen Verlauf, höhere Härte und nur eine geringe Elastizität. Die klassischen Öllacke sind durch Alkydharzlacke und Acryllacke wegen der besseren Glanzhaltung und Wetterbeständigkeit verdrängt worden.