MyHammer
Startseite Pfeil News und Empfehlungen Pfeil
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


Fliesentrends: Wie Fliesen zum echten Hingucker werden

Badfliesen

Fliesen können in allen Wohnbereichen zur Anwendung kommen und sind darüber hinaus auch noch ungemein praktisch und pflegeleicht: Sie weisen Wasser ab, sind problemlos und umweltverträglich zu reinigen, für Allergiker geeignet und verleihen Räumen im Sommer eine wohltuende Frische. Zudem haben sie eine hohe Lebensdauer und können bei Bruchschäden problemlos ausgetauscht werden, solange man passende Ersatzfliesen zur Hand hat. Doch sie sind nicht nur praktisch, sondern können auch zu wahren Deko-Talenten werden.

Möbelstücke mit Fliesen aufpeppen

Denkt man an frühere Möbeltrends zurück, kommt einem u.a. Großmutters Kacheltisch in den Sinn – heute sind Möbel mit Fliesenoberflächen wieder schwer angesagt und dazu noch strapazierfähig. Um sich an den Trend heranzuwagen, wählt man am besten zunächst einfache, rechteckige Formen (zum Beispiel eine Tischplatte) aus. Besonders schön und auffällig sind bunte Fliesen, die farblich gut zum Rest der Einrichtung passen. Für die richtige Größe benutzen Sie einen Fliesenschneider oder eine Fliesenbrechzange. Den Unterschied zwischen den beiden Werkzeugen und in welchen Fällen man eine Fliesenfeile benötigt, ist im Lexikon von www.fliesenrabatte.de nachzulesen.

Zur Anbringung tragen Sie den Fliesenkleber kleinflächig auf und drücken die einzelnen Fliesen sorgfältig an. Der nächste Schritt ist das Mischen des Mörtels und das Verfugen. Sobald alles getrocknet ist, haben Sie ein einzigartiges Möbelstück geschaffen und können sich an das nächste Projekt wagen. Wie man einen Mosaiktisch für den Garten basteln kann, wird z.B. bei www.baumarkt.de erklärt.

Badfliesen

Oberflächen-Illusionen schaffen

Fliesen müssen nicht hart und ungemütlich wirken. Dank weiter entwickelter, spezieller Oberflächentexturen wirken geflieste Wände wie Tapeten und geflieste Böden wie Holzdielen. Erst beim Berühren erkennt man das wahre Material. Keramikfliesen mit romantischen Blütenmustern oder mit scheinbarer Ledertextur und Fliesen in Holzoptik sind unter den neuesten und beliebtesten Fliesentrends zu finden. Bei Fliesen mit besonderem Muster ist noch wichtiger als bei einfarbigen und neutralen Modellen, sich Reservefliesen zuzulegen. Als Wand-Belag sind größere Fliesen die beste Wahl. Je weniger Fugen sichtbar sind, desto ruhiger und eleganter wirkt das Gesamtbild. Fliesen als Bodenbelag haben den Vorteil gegenüber Holz, dass sie weniger kratzempfindlicher sind und Räume mit Fußbodenheizung im Winter kuschelig warm halten. Doch Vorsicht, auch Fliesen mit anderer Optik haben eine extrem glatte Oberfläche und können bei Feuchtigkeit zur Rutschgefahr werden.

Fotos: © fliesenrabatte.de