MyHammer
Startseite Pfeil Das Holz-Lexikon Pfeil Angélique
Angebote unserer Kooperationspartner

Treppenmeister


Junkers


bausep


Renopan


Auf Das-Baudenkmal.de finden Sie exklusive Denkmalimmobilien zur Kapitalanlage.


badewanne24


Möbel abbauen und transportieren – Praktische Tipps für den Umzug gibt es auf www.umziehen.net


dachbaustoffe.de, Ihr Online-Shop für Baustoffe


A B C D E F G H I J K L M N O ö P Q R S T U ü V W Y Z


Angélique

Diese Holzart hat ihre Heimat im nördlichen Teil von Südamerika in Brasilien, Guyana und Surinam. Der Splint ist am frischen Holz hellgrau, später gelblich bis hellbraun. Das Kernholz ist deutlich abgesetzt, rosa bis hellrötlich braun, vereinzelt auch mit dunkleren Streifen. Angélique gehört zu den wenigen Holzarten, die wegen ihrer hohen Widerstandsfähigkeit gegen holzzerstörende Tiere des Meerwassers eine Sonderstellung einnehmen. Wegen seiner Härte muß das Holz mit Hartmetallwerkzeugen bearbeitet werden. Verwendet wird es im Außenbau beispielsweise für Verbretterungen, Tore, Fenster, Türen sowie für Beläge auf Rampen, Stegen, Pontons und Brücken. Im Innenausbau wird es für Treppen und Parkett, im Bootsbau für Spanten, Beplankungen und Decks (riftgeschnitten) sowie für den chemischen Behälterbau verwendet. Auch ein Verwendung als Sperrholz für besondere Beanspruchungen im Boots und Containerbau ist möglich.